Freiwerden von der karmischen Struktur

Sadhguru gibt uns eine einfache Methode an die Hand, mit der man sich von karmischen Strukturen befreien kann
Freiwerden von Karma und der karmischen Struktur
 

Fragesteller: Wenn unsere Gedanken unsere karmische Struktur widerspiegeln, kann sich dann eine Änderung unserer Denkmuster auf unsere karmische Struktur auswirken? Und wie können wir davon frei werden?

Sadhguru: Es gibt einen Unterschied zwischen Gedanken und dem Denken. Gedanken treiben einfach dahin, abhängig vom Inhalt deines Geistes. Denken bedeutet, dass man bewusst über etwas nachdenkt. Wie du denkst, kann stark vom Inhalt deines Geistes beeinflusst werden, aber dennoch hat dein Intellekt einen gewissen Ermessensspielraum, um gedanklich darüber hinaus zu gehen, wenn du dazu gewillt bist. In den Kursprogrammen „Inner Engineering“ und „Isha Yoga“ verbringen wir über dreißig Stunden mit dir, um eine einundzwanzigminütige Übung zu vermitteln. Was wir in dieser Zeit tun, ist, dir zu helfen, bewusst über deine karmischen Begrenzungen hinaus zu denken. Wenn du eine bestimmte Kriya oder Sadhana irgendwelcher Art machst und deine Gedanken dies nicht unterstützen, kann es sein, dass die Energie nach oben durchbricht, aber deine Gedanken abwärts führen. Wenn Gedanke und Energie kollidieren, wird das ein gewisses Maß an Reibung und Kampf erzeugen.

Wenn du die Shambhavi Mahamudra Kriya durchführst, ohne das psychologische Ambiente zu schaffen, wird die Energie nach oben steigen, aber dein Gemüt wird sie nach unten ziehen.

Das ist es, was vielen Menschen widerfährt. Du bist in dem Kurs gesessen und hast plötzlich begriffen: „Ja, das bin wirklich ich, der das alles tut. Ich dachte immer, es sei jemand anders, der mir etwas antut, aber in Wirklichkeit bin ich es!“ Während der ersten drei Monate nach dem Kurs war das für dich wahr. Es war wie ein Traum – alles verwandelte sich. Aber langsam fallen die Menschen wieder in die gleichen alten Muster zurück. Du fängst wieder an, anderen die Schuld für das zu geben, was in deinem Leben geschieht. Das bedeutet, du stellst deine Unwissenheit wieder her. Dann gibt es kein Ambiente mehr, in dem sich deine Sadhana entfalten kann. Wenn du die Übung machst, ohne das nötige psychologische Ambiente zu schaffen, wird sie nur gesundheitliche Vorteile bringen, keine Transformation.

Das liegt nicht daran, dass sich die Übung abnutzt. Es liegt nicht daran, dass deine Sadhana wirkungslos geworden ist. Es liegt einfach daran, dass du nicht das psychologische Ambiente schaffst, das für den Erfolg der Übung notwendig ist. Wenn du die Shambhavi Mahamudra Kriya durchführst, ohne das psychologische Ambiente zu schaffen, wird die Energie nach oben steigen, aber dein Gemüt wird sie nach unten ziehen. Deshalb sollten diejenigen unter euch, die das Kursprogramm absolviert haben, sich selbst jeden Tag vor der Shambhavi einen dreiminütigen Crashkurs in Inner Engineering geben.

Nur eine einzige Übung reicht aus. Wenn du dich dieser einen Sache hingibst, wird sie dich den ganzen Weg hindurchführen.

Dieser Crashkurs wird das notwendige psychologische Ambiente schaffen, in dem du dich von deiner karmischen Struktur distanzieren kannst. Wenn du dieses psychologische Ambiente nicht schaffst, wird dich der Inhalt des Geistes einholen. Was wir dir im Kurs „Inner Engineering“ anbieten, ist ein narrensicherer Weg, dies zu beheben. Es wird keinen Anlass für dich geben, an irgendetwas hängen zu bleiben. Wenn du das jeden Tag in Ordnung bringst und deine Übung machst, wird die Transformation ein kontinuierlicher Prozess sein. Solange du lebst, wird die Transformation immer tiefer und tiefer gehen. Nur eine einzige Übung reicht aus. Du musst nicht ständig verschiedene Dinge tun. Wenn du dich dieser einen Sache hingibst, wird sie dich den ganzen Weg hindurchführen.

Sich von seiner karmischen Struktur zu befreien, bedeutet nicht, sie zu vergessen. Vergesslichkeit ist keine Freiheit. Es ist wichtig, sie zu kennen, aber nicht an ihr festzuhalten. Etwas nicht zu kennen, ist keine Freiheit. Sie zu kennen und von ihr unberührt zu sein, ist das Wichtigste. Wenn du dieses Ambiente schaffst, wird es dich über deine karmische Struktur hinausführen.

Anmerkung der Redaktion: Inner Engineering bietet Werkzeuge, um ein Gleichgewicht zu finden zwischen den Herausforderungen des Arbeitslebens und der inneren Sehnsucht nach Frieden. Das Kursprogramm bietet die Möglichkeit, in Shambhavi Mahamudra initiiert zu werden, eine kraftvolle Kriya, die von einem verwirklichten Meister entwickelt wurde.