Wie kann man intensiv sein?

Sadhguru beantwortet die Frage, wie man seine Intensität aufrechterhalten kann: „Leben ist Intensität. Siehst du, dass das Leben in dir nicht einmal für einen Moment nachlässt?”
Wie kann man intensiv sein | Isha Sadhguru
 

Fragesteller: Was ist Intensität? Wie kann man immer intensiv sein?

Sadhguru: Leben ist Intensität. Siehst du, dass das Leben in dir nicht einen Moment lang nachlässt? Was nachlässt, sind dein Verstand und deine Emotionen – manchmal sind sie an, manchmal aus. Sieh dem Atem zu, lässt er jemals nach? Wenn er nachlässt, bedeutet das den Tod, nicht wahr? Wenn ich dir immer wieder auf so viele Arten sage, du sollst intensiv sein, rede ich nur darüber, dass du wie das Leben werden sollst. Im Augenblick hast du deinen Gedanken und Emotionen, die in dir vorgehen, zu viel Bedeutung gegeben, nicht dem Leben das in dir geschieht. Ist dein Denken wichtiger als die Tatsache, dass du lebendig bist? Der große französische Philosoph Descartes sagte: „Ich denke, also bin ich.“

Leben ist immer intensiv. Es sind nur Gedanken und Emotionen, die täuschen.

Die meisten Menschen glauben, dass sie nur existieren, weil sie denken. Nein, weil du existierst, denkst du vielleicht, vielleicht denkst du aber auch nicht, nicht wahr? Deine Lebendigkeit ist bei weitem fundamentaler und bedeutsamer als deine Gedanken und Emotionen. Aber du hörst nur darauf, was deine Gedanken und Emotionen sagen. Wenn du den Prozess deines Lebens nachvollziehst, ist er intensiv, ob du wach bist oder schläfst. Lässt das Leben in dir nach, wenn du schläfst? Andernfalls wirst du morgen früh nicht mehr aufwachen, wenn es nachlässt. Es spielt keine Rolle was du tust, ob es etwas ist was du magst oder nicht, lässt dein Leben dabei nach? Nein. Es ist nur dein Verstand, der sagt: „Das mag ich, also mache ich es mit Leidenschaft. Das mag ich nicht, also mache ich es nicht mit Leidenschaft.“ Aber dein Leben ist nicht so, es ist immer intensiv.

Wenn du dir fortwährend bewusst darüber bist, dass all die anderen Dinge vorübergehende Dinge sind und ich im Wesentlichen das Leben bin, wirst du intensiv bleiben. Es kann nicht anders sein, denn das Leben kennt keine andere Art zu sein. Leben ist immer intensiv. Es sind nur Gedanken und Emotionen, die täuschen.

Wenn wir uns was das betrifft die Natur deines Denkens oder deiner Emotion ansehen, dann haben sie dich unzählige Male in deinem Leben so viele Dinge glauben lassen, dass du dich nach kurzer Zeit wie ein Dummkopf fühlst für das, was du gestern geglaubt hast. Heute sagen deine Emotionen dir, dass dies der wundervollste Mensch ist, dann am nächsten Tag sagen deine Emotionen dir, dass dies der schrecklichste Mensch ist, und beides schien 100% wahr zu sein. Sowohl deine Gedanken als auch deine Emotionen sind also gewaltige Instrumente der Täuschung. Sie können dich dazu bringen, so gut wie alles zu glauben.

Schau dir nur deine eigenen Überzeugungen an – keine von ihnen wird irgendeiner Art von Untersuchung standhalten. Wenn ich dir drei Fragen stelle, wird dein ganzes Glaubenssystem kollabieren. Aber dein Verstand wird dich dazu bringen, in verschiedenen Phasen deines Lebens verschiedene Dinge zu glauben und fest davon überzeugt zu sein, dass das wahr ist.

Intensität bedeutet also, sich nach der Art des Lebens zu richten. Wenn du einfach hier als Leben existierst, pures Leben, wird es auf natürliche Weise in seine ultimative Natur übergehen. Du erschaffst ein riesiges Hindernis im Prozess des Lebens zu seinem natürlichen Ziel, indem du zu einem Gedanken, einer Emotion, zu Ideen, Meinungen, Vorurteilen, Wut, Hass und so vielen anderen Dingen wirst. Wenn du einfach ein Stück Leben bleibst, wirst du ganz natürlich deine ultimative Natur erreichen..

Es ist nicht etwas, wonach man streben oder für das man kämpfen muss. Das ist der Grund, warum ich immer gesagt habe: Behalte einfach deine Intensität bei, der Rest wird sich ergeben. Du musst nicht nach dem Weg zum Himmel suchen. Erhalte einfach deine Intensität. Es gibt niemanden, der dieses Leben bis zu seiner ultimativen Natur bringen oder es aufhalten kann. Wir können es verzögern oder wir können es einfach sehr schnell ablaufen lassen, ohne irgendwelche Hindernisse. Das ist alles, was wir tun können.

Bei jedem spirituellen Prozess geht es darum, es so schnell wie möglich geschehen zu lassen. Du brauchst keine Götter anzurufen, damit sie kommen und dir helfen, du brauchst nur Leben zu werden und nichts als Leben. Wenn du hier einfach so existieren kannst wie Leben ist, wirst du natürlich in diesem Sinne sein.

 

Anmerkung der Redaktion: Schau dir die Upa-Yoga-Übungen an, die die physische, psychologische und energetische Dimension eines Menschen aktivieren und es ihm ermöglichen, ein erfülltes physisches Leben zu führen.