logo
logo

Download 13 Shiva Songs and Adiyogi Devotional Songs (mp3)

Shiva – Der Adiyogi – Liste der Lieder

Wallpapers
Songs
Greetings
Videos
E-Books

Sivanai Nambaadhey

Dieses Lied, das wörtlich übersetzt „Vertraue Shiva nicht“ bedeutet, ist inspiriert von einem Gedicht, das Sadhguru über Shiva, den Adiyogi, geschrieben hat.

Adiguruve – Ode an den Adiyogi

Dieser Erguss der Hingabe von Sadhguru Shri Brahma, einem Yogi von enormen Ausmaßen, der vor etwa einem Jahrhundert durch dieses Land ging, fängt die vollständige Ergebenheit ein, die er für den Adi Guru erlebt.

Trigun

Drei Kräfte. Drei Qualitäten. Drei Devas. Ein Trio, das an der Oberfläche getrennt zu sein scheint, aber bei tieferer Betrachtung eine nahtlose Vereinigung aufzeigt. Überbrücke die Kluft zwischen Dreifaltigkeit und Einheit, und du wirst Mahadeva finden.

Guru Paduka Stotram

Guru Paduka Stotram ist ein sehr kraftvoller Chant, der die „Sandalen des Guru“ glorifiziert, die symbolisch als „das Boot, das einem hilft, den endlosen Ozean des Lebens zu überqueren“, dargestellt werden. Dieser Chant ermöglicht es, für die Gnade des Guru empfänglich zu werden.

Damaru

Damaru ist das Musikinstrument von Adiyogi, dem ersten Yogi. Er ist auch der Adi Guru oder der erste Guru. Die yogische Überlieferung besagt, dass er am Tag von Guru Purnima beschloss, seinen sieben Anhängern, die heute als die Saptarishis gefeiert werden, die Wissenschaft des Yoga zu vermitteln.

Aum Namah Shivaya

Dieses Mantra hilft, wenn es mit Bewusstheit ausgesprochen wird, das System zu reinigen und Meditativität zu bringen. Aum Namah Shivaya, das in bestimmten Kulturen als Mahamantra gilt, hat etwas mit den Panchaksharas oder den fünf Elementen in der Natur zu tun.

Shambho

Dieser Chant hat mit den sanfteren Formen Shivas zu tun. Im Gegensatz zu seinen wilden und verrückten Formen ist Shambo eine sanftere, schöne Form von Shiva. Sie kann ein Schlüssel sein, um dich zu öffnen und Begrenzungen zu durchbrechen.